Olex-Großtankstelle

historische Anzeige – Olex-Großtankstelle

Diese Anzeige stammt aus dem Jahr 1948.

Die Tankstelle befand sich direkt neben der Gaststätte Eselskrug, an der Stelle, wo zuvor ein Kiosk befand. Der erste Nachweis einer Tankstelle findet sich hier um 1928, Inh. Karl Bergmann, jun. (Sägemühlengasse 5 – Westerntor). Um 1930 gehörte sie den Gebrüdern Krighoff (Ecke Salzbergstraße und Sägemühlengasse) und um 1939 wie auch noch um 1948 unter dem Namen Olex Tankstelle. Ab den 50er Jahren dann als Tankstelle des VEB Minol, existierte sie bis etwa Mitte der 60er Jahre. Heute befindet sich an dieser Stelle der Biergarten der Gaststätte Eselskrug, An der Malzmühle 1b.

Der Westerntorbahnhof, der damaligen NWE (Nordhausen-Wernigeroder-Eisenbahn), heute HSB, befand sich damals davor auf der rechten Seite der kleinen Straße „An der Malzmühle“. Nach umfangreichen Arbeiten mit einer völlig neuen Streckenführung wurde am 1. Juli 1936 der neue, heute noch bestehende Westerntorbahnhof „Unter den Zindeln“ eröffnet.  Im hinteren Teil des alten Westerntorbahnhof befand sich eine bekannte Bierstube, deren Inh. Karl Gothe war. Darum wurde sie im Volksmund „das kleine Goth’sche“, als Pendant zum „Gothischen Haus“ genannt.
 

Tankstelle Westerntor - historische Ansicht
Die abgebildetete Ansichtskarte (Wernigerode/Harz – Historische Gaststätte „Eselskrug“ am Westerntor) stammt aus der Zeit um 1940, von dem Verlag R. Lederbogen, Chemnitz.

Gaststätte Eselskrug - aktuelle Ansicht
Zum Vergleich ein Foto von Anfang März 2009.



Alle Beiträge:

Bald wieder Neu !
Das Waldgasthaus Christianental
Das Gasthaus und der Kaiserturm auf dem Armeleuteberg
Hotel Steinerne Renne
Der „Volksgarten“
Pension- und Gesellschaftshaus Wernigerode
Hasseröder – Brauerei Teil 2
Hasseröder Brauerei – Teil 1
Hotel Neustädter Hof
Bahnhofshotel – Weißer Schwan
Färberei und chemische Reinigung Wilhelm Krawehl
Fleischerei und Speisewirtschaft Gustav Kalz
Adler Drogerie
Hotel Goldener Hirsch
Dampfmolkerei Willhelm Heise
Olex-Großtankstelle